Navigation

Sie sind hier: Statistikamt Nord > Erhebungen 

Inhalt

Erhebungen

Zur Erstellung einer Vielzahl von Publikationen, Online Anwendungen und Analysen sind die Statistischen Ämter des Bundes und der Länder bei der Durchführung Ihrer Arbeit natürlich auf die Mitarbeit einer Vielzahl von Institutionen, Unternehmen und Einzelpersonen angewiesen. Diese übermitteln regelmäßig Daten zu den unterschiedlichsten Themenfeldern – ob online, per Post oder im Interview – an die Statistischen Ämter. Im Unterschied zu den Erhebungen der Markt- und Meinungsforschung ist die Teilnahme an den Befragungen der Amtlichen Statistik meist nicht freiwillig, sondern gesetzlich vorgeschrieben und die von uns angeschriebenen Unternehmen, Institutionen und Privatpersonen sind zur Auskunft verpflichtet. Wir sind dennoch stets bemüht den Aufwand der Auskunftspflichtigen bei der Beantwortung der Fragen möglichst gering zu halten.

Unternehmen, Betriebe und Stellen, die Aufgaben der öffentlichen Verwaltung wahrnehmen, sind nach dem seit August 2013 geltenden E-Government-Gesetz verpflichtet, elektronische Verfahren zur Übermittlung statistischer Daten zu nutzen, die von der Amtlichen Statistik angeboten werden oder nach Absprache verwendet werden sollen. Diese Verfahren dienen der Entlastung der Auskunftspflichtigen und ermöglichen eine beschleunigte und kostengünstige Aufbereitung der Daten in den Ämtern. Für eine Vielzahl von Erhebungen stehen im Internet die Online-Meldewege IDEV und eSTATISTIK.CORE zur Verfügung. Alle Informationen zur elektronischen Datenmeldung an die Amtlichen Statistik in gebündelter Form finden Sie im Erhebungsportal.

Wir danken gleichzeitig allen Auskunftspflichtigen für Ihr Datenzulieferungen.

Überblicksnavigation

Die nachfolgenden Themen stehen Ihnen auf den Unterseiten zur Verfügung: