Das Statistische Amt für Hamburg und Schleswig-Holstein – das Statistikamt Nord – führt als Teil der amtlichen Statistik in Deutschland alle durch Bundes- und EU-Gesetze angeordneten Statistiken für die beiden Bundesländer durch, bereitet die Daten auf und interpretiert die Ergebnisse.

Die objektiv und unabhängig erstellten Statistiken stehen Politik, Verwaltung, Medien, Unternehmen sowie Privatpersonen gleichermaßen zur Verfügung. Gleichzeitig fließen sie in die Statistiken für Deutschland insgesamt, die vom Statistischen Bundesamt in Wiesbaden erstellt werden, ein. Darüber hinaus führt das Statistikamt Nord individuelle Erhebungen im Kundenauftrag durch und bietet Dienstleistungen im Bereich Datenaufbereitung und -analyse an.

Das Statistikamt Nord ist hervorgegangen aus den Statistischen Landesämtern Hamburg und Schleswig-Holstein. Seit 2004 firmiert es als Anstalt des öffentlichen Rechts an den Standorten Hamburg und Kiel. Rechtssitz ist Hamburg.

Organigramm

Organisationsaufbau Statistikamt Nord: Abteilungen und Referate

Geschäftsberichte und Faltblätter

Statistik im Norden

Bericht 2014-2015

Weitere Ausgaben

Das Statistikamt Nord stellt sich vor

Faltblatt (deutsch)

Zusätzliche Informationen

  • Flyer: Short Presentation of the Statistical Office for Hamburg and Schleswig-Holstein (english version) (PDF) PDF

Jubiläumsschriften

150 Jahre amtliche Statistik in Hamburg

Ein historischer Beitrag

50 Jahre Statistik für Schleswig-Holstein

Statistisches Landesamt 1947 bis 1997 (gescanntes PDF-Dokument)