Statistische Analyse zu Seeschifffahrt und Häfen in Norddeutschland veröffentlicht

Statistik informiert ... Nr. 8/2015

„Seeschifffahrt und Häfen in Norddeutschland“ ist der Titel einer Gemeinschaftsarbeit des Landesamtes für Statistik Niedersachsen (LSN), des Statistischen Landesamtes Bremen, des Statistischen Amtes Mecklenburg-Vorpommern und des Statistikamtes Nord, die nun vom Statistikamt Nord in der Reihe „Statistische Analysen“ veröffentlicht wurde.

Der Beitrag beleuchtet die Aktivitäten von Seeschifffahrt, Häfen und maritimen Dienstleistern in den Ländern Bremen, Hamburg, Mecklenburg-Vorpommern, Niedersachsen und Schleswig-Holstein, in denen 95 Prozent der in Deutschland tätigen Seeschifffahrtsunternehmen ihren Sitz haben. Neben vielen statistischen Ergebnissen zu Schiffsankünften, Güterumschlag und Passagierzahlen werden in der Veröffentlichung die Entwicklungen rund um die Wirtschaftskrise von 2009 sowie der Trend zu immer größeren Containerschiffen ausführlich dargestellt.

In der Reihe „Statistische Analysen" veröffentlicht das Statistikamt Nord wissenschaftliche Einzelbeiträge von Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern sowie externen Autoren zu fachstatistischen Themen, Problemen und Erkenntnissen der Amtlichen Statistik. Die Analyse „Seeschifffahrt und Häfen in Norddeutschland“ steht wie alle in dieser Reihe erscheinenden Veröffentlichungen im Internet kostenlos als Download zur Verfügung.

Kontakt:
Dr. Jürgen Delitz
Telefon:  040 42831-1847
E-Mail:  Pressestelle(at)statistik-nord(dot)de 

Dokument herunterladen