Statistische Analyse zum Arbeitsmarkt in Hamburg und Schleswig-Holstein erschienen

Statistik informiert ... Nr. 130/2018

Wie haben sich Erwerbs- und Arbeitslosigkeit in Hamburg und Schleswig-Holstein in den ver­gangenen Jahren entwickelt? Konnten beide Bundesländer gleichermaßen vom „Jobwunder“ Deutschlands profitieren oder gibt es Unterschiede? Diesen und weiteren Fragen geht die Statistische Analyse „Ausgewählte Merkmale des Arbeitsmarktes in Hamburg und Schleswig-Holstein seit 1991“ von Sven Wohlfahrt, Mitarbeiter des Statistikamtes Nord, nach.

In der Veröffentlichung werden für ausgewählte Merkmale des Arbeitsmarktes in Hamburg und Schleswig-Holstein die Entwicklungen der letzten Jahrzehnte im Vergleich zur Dynamik in Deutschland insgesamt betrachtet. Dabei stehen Merkmale zur Erwerbstätigkeit und zum Ar­beitsvolumen im Vordergrund, aber auch die Arbeitslosigkeit wird einbezogen.

Der Beitrag „Ausgewählte Merkmale des Arbeitsmarktes in Hamburg und Schleswig-Holstein seit 1991“ ist als kostenloser PDF-Download auf der Internetseite des Statistikamtes Nord in der Reihe „Statistische Analysen" erhältlich.

 

Pressestelle:
Alice Mannigel
Telefon: 040 42831-1847
E-Mail:   pressestelle(at)statistik-nord(dot)de

Dokument herunterladen