Regionalstatistische Datenangebote und Karten

Die Darstellung regional tief gegliederter Daten ist eine zentrale Aufgabe der amtlichen Statistik. Die Regionalstatistik führt die Ergebnisse der einzelnen Statistiken für das Hamburger Stadtgebiet sowie für die Kreise und Gemeinden Schleswig-Holsteins in einheitlichen Angeboten zusammen und bereitet diese in Karten und Tabellen nutzerfreundlich auf. Mittels thematischer Karten und Tabellen in flexibler Form können Sie sich schnell einen Überblick über die wirtschaftlichen, sozialen und politischen Gegebenheiten der ausgewählten Gebiete verschaffen.

Die wichtigsten regionalstatistischen Daten für Hamburg und Schleswig-Holstein finden Sie in den nachfolgenden Datenbanken und interaktiven Angeboten.

Weitere Datenangebote und differenzierte Ergebnisse finden Sie auf den Themenseiten. Alternativ wenden Sie sich an unseren Informationsservice.

Datenbanken und interaktive Anwendung der amtlichen Statistik in Deutschland

Interaktiver Regionalatlas für Deutschland

Der Regionalatlas Deutschland (Externer Link) als Gemeinschaftsprodukt der Statistischen Ämter des Bundes und der Länder bildet in Form von thematischen Karten Indikatoren zu einer Vielzahl von Themenbereichen der amtlichen Statistik für alle Bundesländer sowie Landkreise und kreisfreien Städte Deutschlands ab. Für jede Karte wird dem Anwender ein großes Spektrum an Interaktionsmöglichkeiten für die Visualisierung und Abfrage der Informationen geboten.

Der Regionalatlas basiert auf dem breit gefächerten Datenangebot der amtlichen Regionalstatistik. Die speziell für den Regionalatlas berechneten Indikatoren sind online über die »Regionaldatenbank Deutschland« der Statistischen Ämter des Bundes und der Länder unter dem Themencode »99910 Regionalatlas Deutschland (Externer Link)« einsehbar.

Neben einer kartografischen Darstellung erlaubt der Regionalatlas auch eine Darstellung der Indikatorwerte in Tabellenform. 

Genesis Datenbanken

Die Statistischen Ämter des Bundes und der Länder haben mit dem Gemeinsamen Neuen Statistischen Informations-System (GENESIS) neue Auskunftsdatenbanken aufgebaut, um das breit gefächerte Datenangebot der amtlichen Statistik in komfortabler Weise über das Internet zu erschließen. Derzeit gibt es zwei verschiedene GENESIS-Datenbanken mit Statistik-Resultaten für

Die GENESIS-Datenbanken bieten Recherchezugänge in Form einer Stichwort-Suche oder hierarchisch über Sachgebiete. Dazu gibt es variabel gestaltbare Tabellen, d.h. für bestimmte Tabellenpositionen können Merkmale ausgewählt und ein Abruf gestartet werden. Mit Hilfe einer schnellen Vorschau-Funktion lässt sich zuvor ein Eindruck davon verschaffen, welches Aussehen und welchen Umfang der Abruf einer Tabelle hat. Die Ergebnisse werden nicht nur als HTML-Tabellen angezeigt, sondern es ist wahlweise ein Download im Excel-, CSV- und HTML-Format möglich. Ergänzend werden umfangreiche Hintergrund- und Zusatzinformationen angeboten. Statistiken, Merkmale und deren Ausprägungen werden ausführlich beschrieben und können so besser interpretiert werden. 

Thematische Datenbanken und interaktive Anwendungen