Industrie

Die Statistiken zum Verarbeitenden Gewerbe informieren über die konjunkturelle Entwicklung sowie die strukturelle Situation der Industrie. Sie gliedern sich in die Erhebungen zur Produktion, zur konjunkturellen Entwicklung und zu den Investitionen.

Baugewerbe

Hier finden Sie Informationen zur konjunkturellen Entwicklung und über die strukturelle Situation des Baugewerbes. Die Statistiken beziehen sich auf die Bereiche Bauhauptgewerbe und Ausbaugewerbe.

Handwerk

Diese Statistiken beinhalten Daten zur konjunkturellen Entwicklung sowie zur strukturellen Situation des Handwerks. Sie umfassen die vierteljährliche Handwerksberichterstattung und die jährliche Handwerkszählung.

Monatszahlen

Eckzahlen

Industrie, Baugewerbe, Handwerk auf einen Blick
Merkmal Stand Einheit Hamburg Schleswig-Holstein
Bergbau und Verarbeitendes Gewerbe (>19 Beschäftigte)        
Betriebe 30.09.2017 Anzahl 473 1 314
tätige Personen 30.09.2017 Anzahl 87 831 129 935
Umsatz 2017 1 000 Euro 78 171 436 37 901 736
Bauhauptgewerbe        
Betriebe 30.06.2018 Anzahl 878 3 059
tätige Personen 30.06.2018 Anzahl 10 541 30 299
Umsatz 2017 1 000 Euro 2 477 122 3 859 076
Handwerk        
Unternehmen 2015 Anzahl 8 445 19 224
tätige Personen 2015 Anzahl 90 181 164 707
Umsatz 2015 1 000 Euro 9 817 306 16 129 656

Aktuelle Veröffentlichungen

Neu: Verarbeitendes Gewerbe sowie Bergbau und Gewinnung von Steinen und Erden in Schleswig-Holstein im September 2019

– Vorläufige Ergebnisse –
E I 1 - m 9/19 SH

Neu: Verarbeitendes Gewerbe sowie Bergbau und Gewinnung von Steinen und Erden in Hamburg im September 2019

– Vorläufige Ergebnisse –
E I 1 - m 9/19 HH

Neu: Investitionen der Industrie in Hamburg 2018

Investitionstätigkeit auf Rekordniveau
Statistik informiert ... Nr. 144/2019

Neu: Investitionen der Industrie in Schleswig-Holstein 2018

Investitionsvolumen um 13 Prozent gestiegen
Statistik informiert ... Nr. 145/2019

Neu: Das Baugewerbe in Schleswig-Holstein August 2019

E II 1 / E III 1 - m 8/19 SH

Neu: Das Baugewerbe in Hamburg August 2019

E II 1 / E III 1 - m 8/19 HH